Eine besondere Episode in meinem Leben nahm die Leitung der Seniorenkantorei an der Erlöserkirche in Potsdam ein.

Mehr als 150 Proben sang ich mit diesem außergewöhnlichem Ensemble von etwa 50 Sängerinnen und Sängern. Viele von ihnen sind erfahrene Oratorien- und Chorsänger und mit der Fertigkeit des Blattsingens vertraut. So haben wir interessante Konzerprogramme gestalten können, waren auf Chorfahrten, haben bei goldenen Hochzeiten, bei Geburtstagen, im Krankenhaus und bei Gottesdiensten gesungen.

Durch eine herzliche, vertrauens- und respektvolle Zugewandtheit zeichneten sich „meine Senioren“ aus, aber auch durch Ehrgeiz, ein zu erarbeitendes Werk adäquat aufzuführen und durch eine Lust am gemeinsamen Einfach-nur-so-singen „alter Kamellen“.

Von ihrer Lebenserfahrung habe ich profitiert und mir eine profunde Kenntnis bei der Leitung eines Chores der älteren Generation erworben. Denn, wie die Jahre vergehen, so verändern sich auch Stimme, Körper und Kraft.

Die Lukaspassion von Heinrich Schütz wurde von der Seniorenkantorei unter meiner Leitung am Karfreitag 2016 aufgeführt.