Galeriechor Schönow

Abschied

Ende Oktober habe ich die Leitung des Galeriechores in andere Hände übergeben. Mit der gewonnenen Zeit widme ich mich meinen Ideen und neuen Aufgaben.

Vielen Dank an alle Sängerinnen und Sänger und viel Freude weiterhin beim Singen!

„Ich brauche keine Millionen…

….mir fehlt kein Pfennig zu Glück!“

Lieder der 20-er bis 50-er Jahre erklingen in der Schule in Schönow und in der Kirche in Schönwalde.

Mit von der Partie sind Colette Merkel, die als Kleptomanin zu jeder Zuckerzange greift und Johannes Tradt, der mit wohlgesetzten Worten augenzwinkernd durchs Programm führt.

Die Heide kingt….. wir singen mit den Vögeln

In den wärmeren Monaten des Jahres 2020 trafen wir uns donnerstags zu unseren Chorproben in der Schönower Heide. In einem großen Kreis aufgestellt, sangen wir mit den Vögel um die Wette, erstaunten vorbeijoggende Sportler, begeisterten Spaziergänger und bekamen das eine oder andere Mal einen grandiosen Sonnenuntergang geboten.
Konzert in der Schönower Heide, September 2020

Heidekonzert

Als Abschluß der „Draußensaison“ gaben wir dann mit einem kurzweiligen Programm ein Open-Air-Konzert.

Lange vor dem Beginn des Konzertes versammelten sich die Zuhörer (Live-Werbung hatten wir ja in den Wochen davor schon gemacht und es waren im Publikum auch unsere Donnertagsbekannten von den Proben) mit Camingstühlen und Decken in der Natur. Sie bekamen zum Ohrenschmaus auch ein überwältigendes Wolkenschauspiel. Auch zum Mitsingen wurde aufgefordert, denn…..

Zusammenhalten!!!

„Vem kan segla for utan vind“ dieses schwedische Lied singen wir und wir nehmen es als Motto.

1. „Wer kann segeln ohne Wind, rudern ohne Ruder? Wer kann sich trennen von seinem Freund ohne daß Tränen fließen?“

2. „Ich kann segeln ohne Wind, rudern ohne Ruder. Aber ich kann mich nicht von meinem Freund trennen, ohne daß Tränen fließen!“